Fünfter Tag - Dienstag 07.07.2015 - Vater Rhein

Breit, ruhig und über allem erhaben, so liegt der Rhein in seinem Bett. Je weiter man in Richtung Köln kommt, werden die Uferpromenaden breiter und mondäner. Die Bebauung zeigt, daß nicht an jedem Nagel gespart werden musste und man halt zeigt was man hat. Es macht Spaß sich auf gut ausgebauten Radwegen im sich langsam öffnenden Rheintal zu bewegen.

Besichtigt haben wir Remagen, das alte Regierungsviertel in Bonn und natürlich Köln.

Streckendaten

Abschnitt: Andernach – Bad Breisig – Remagen  – Bad Godesberg – Bonn – Köln mit Zug bis Düsseldorf                                     

Distanz in km: 85

Wetter

Sonne, angenehme Themperaturen. Gewitter am Nachmittag

image

Kommentare   

Peter
0 #2 Peter 2015-07-08 17:38
zitiere Sebastian:
Ja und wo sind die Bilder von der smart Strandbar in Bonn??? Mal wieder nur Augen für das Regierungsviertel (und andere "viertele") gehabt..... :lol:

Wir haben nur die "Wendeplatte" bei den Kranhäusern in Köln gesehen. Die Strandbar ist uns raus.
Zitieren | Dem Administrator melden
Sebastian
+1 #1 Sebastian 2015-07-08 17:23
Ja und wo sind die Bilder von der smart Strandbar in Bonn??? Mal wieder nur Augen für das Regierungsviertel (und andere "viertele") gehabt..... :lol:
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Seitenanfang