Zehnter und letzter Tourtag auf dem Rad

Letzter Tourtag auf dem Rad

Wetter = Noch ein italienischer Sommertag. Leicht bewölkt und warm.
Der letzte Streckenabschnitt war landschaftlich nicht mit den letzten Tagen zu Vergleichen, hatte aber auch seine Reize. Aus Bassano heraus war die Ausfallstraße dick befahren. Nach knapp 5 km bogen wir auf wenig befahrene Landstraßen ab. Nach Mestre war urplötzlich die Brücke zur Lagunenstadt da.

Schönes Gefühl drüberzuradeln auch wenn der Radweg am Ende zum Minipfad mit höchstens 80cm Breite wird.

Streckendaten

Abschnitt: Bassamo del Grappa - Mestre - Venedig
Distanz in km: 74
Gesamtstrecke: 774

Neunter und vorletzter Tag, im Brendatal

Neunter und vorletzter Tag, im Brendatal

Wetter = Italienischer Sommertag. Lt. Anzeige 30 Gr C, gefühlt locker 35 Gr. C
Feltre haben wir auf der Via Claudia Augusta verlassen. Nach einigen Kilometern Landstraße mit riesigem Seitenstreifen ging es nochmal in die angrenzenden Berghänge. Von Santa Lucia bis Incino schlängelt sich die Bergstrasse hinauf zum Lago del Coro. Dann kam die schönste Abfahrt an diesem Abschnitt. Hinunter ins Brendatal. Rechts meterhohe Felswände, links (hinter dem Zaun) eine tiefe Schlucht. Einfach traumhaft schön. Im Brendatal geht der Weg auf wenig befahrenen Landstraßen bis Bassano del Grappa.
Nachtrag zur Pannenstatistik: Gestern ist Peters Getränkehalter abgebrochen. Kein Problem wenn man ausreichend Kabelbinder dabei hat

Streckendaten

Abschnitt: Feltre - Bassano del Grappa
Distanz in km: 49
Höhenmeter: 300

Zum Seitenanfang